DIE KÜCHENARBEITSPLATTE - WAS IST DIE BESTE WAHL?

Dein Leitfaden für die Auswahl einer Arbeitsplatte 

Die Arbeitsplatte ist ein wesentlicher Bestandteil deiner Küche. Nimm dir Zeit für das richtige Material und eine ausführliche Recherche. Wir haben einen Leitfaden erstellt, um dir bei der Auswahl der richtigen Arbeitsplatte zu helfen. 

  1. Materialien
  2. Die Küchenspüle
  3. Den richtigen Wasserhahn finden 
  4. Wie man eine Arbeitsplatte bestellt

WELCHES MATERIAL IST DIE RICHTIGE WAHL FÜR DEINE ARBEITSPLATTE?

Die Arbeitsplatte ist ein zentraler Bestandteil Ihrer Küche. Sie hat nicht nur Einfluss auf das Aussehen und die Atmosphäre der Küche, sondern auch auf deinen Alltag, je nach Pflegeaufwand. Die ideale Arbeitsplatte passt zu deinem Küchenstil, deinen Anforderungen an die Ausstattung und deinen Reinigungsritualen. 

Alle unsere Designs wurden von renommierten Architekten und Designern entwickelt. Für jede unserer Designserien wurde eine Arbeitsplatte ausgewählt, die zum Design passt und sicherstellt, dass die Küche und die Arbeitsplatte in Bezug auf Aussehen und Haptik übereinstimmen. In manchen Fällen empfehlen die Designer mehr als eine Arbeitsplatte mit unterschiedlichen Eigenschaften und Merkmalen, sodass du dich für ein Material entscheiden kannst, das zu deinem Alltag passt.

Finde mehr über unsere Designs heraus und welche Arbeitsplatte für welches Design am geeignetsten ist. Du kannst dich auch gerne mit uns in Verbindung setzen, um weitere Informationen über Arbeitsplatten zu erhalten und dich über alle Möglichkeiten zu informieren.

Wähle eine Arbeitsplatte, die zu deinem Küchenstil passt

Die Arbeitsplatte sollte so gewählt werden, dass sie zum Design und Stil der Küche und des Küchenumfeldes passt. Wähle eine Arbeitsplatte, die zu Material und Farbe der Küchenfronten passt, oder setze einen Kontrast durch ein anderes Material oder eine andere Farbe. 

Die Arbeitsplatte kann das Gesamtbild der Küche bestimmen: Eine Küche mit Holzfronten kann mit einer Arbeitsplatte aus massiver Eiche vervollständigt werden - für eine andere Haptik kann sie aber auch mit einer Arbeitsplatte aus Edelstahl ergänzt werden. Hole dir weitere Inspirationen für eine Arbeitsplatte, die zu deinem Küchenstil passt. 

Berücksichtige die Eigenschaften der Materialien

Bei der Wahl des Materials für die Arbeitsplatte solltest du nicht nur auf das Aussehen und die Haptik des Materials achten, sondern auch auf die Eigenschaften und den Pflegeaufwand. Jedes Material hat seine eigenen Eigenschaften. 

Arbeitsplatten aus natürlichen Materialien - wie massive Eiche oder Linoleum - verleihen einer Küche Wärme und Haptik. Die Materialien verändern sich im Laufe der Zeit, wenn du in deiner Küche kochst und lebst. Sie werden durch die Pflege des Materials noch attraktiver und einzigartiger. 

Ein Material wie Marmor ist eine solide und unverwechselbare Arbeitsplatte mit einem einzigartigen Aussehen, die aus natürlich verdichtetem Kalkstein besteht. Da er aber keine Säure verträgt, ist es wichtig, ihn nach Gebrauch zu reinigen und zu pflegen. 

Edelstahl ist eine sehr hygienische Wahl, da sie leicht zu reinigen und pflegen ist und keine Wartung erfordert. Die Oberfläche wird im Laufe der Zeit zerkratzt. Mit der Zeit vermitteln diese Kratzer ein abgenutztes, industrielles Aussehen.  

Wenn du eine langlebige Arbeitsplatte suchst, die jeglicher Abnutzung oder Beanspruchung standhält, vom gelegentlichen Fleck bis zur heißen Pfanne, solltest du dich für ein Material wie Dekton oder Silestone entscheiden. Diese Arbeitsplatten, die aus einer Kombination von Quarz und Harz bestehen, sind langlebig und erfordern keine besondere Pflege.  

Es gibt noch viele weitere Materialien, aus denen du wählen kannst. In unserer Übersicht über Arbeitsplatten kannst du mehr über alle Materialien lesen und ihre Eigenschaften vergleichen. Für weitere Informationen über Arbeitsplatten und Varianten stehen wir dir jederzeit gerne zur Verfügung.

WELCHES SPÜLBECKEN IST DAS RICHTIGE FÜR MEINE ARBEITSPLATTE?

Bevor du dich für Form und Größe deiner Küchenspüle entscheidest, solltest du dir überlegen, wie du die Spüle im Alltag nutzen wirst. Auf diese Weise kannst du dir sicher sein, dass die Spüle deinen Bedürfnissen entspricht.  

Form und Größe

Überlege, welche Größe für deine Küche am besten geeignet ist. Die Größe sollte sich an der Breite des Schrankes unter der Spüle orientieren, wenn du sicher sein willst, dass genügend Platz vorhanden ist. 

Viele Menschen unterschätzen die Relevanz der Größe des Spülbeckens: Wenn es deine Planung zulässt, kann es sinnvoll sein, ein großes Spülbecken für den täglichen Gebrauch in der Küche zu wählen. Hier kannst du dein Gemüse zubereiten, deine Blumen schneiden und deine Töpfe und Pfannen waschen. Es hat viele Vorteile, eine große Spüle zu haben - und außerdem bleibt darunter auch noch Platz für die Müllsortierung. 

Auch die Form der Spüle ist eine Überlegung wert: Es kann vorteilhaft sein, eine Spüle zu wählen, die leicht zu reinigen und zu pflegen ist. Die meisten Waschbecken haben ein eingebautes Gefälle im Boden, so dass das Wasser auf natürliche Weise zum Abfluss fließen kann. Es kann aber auch von Vorteil sein, wenn die Ecken des Waschbeckens abgerundet sind, damit es leichter zu reinigen ist. 

Welches Material ist für das Waschbecken das richtige? 

Genau wie das Material der Arbeitsplatte bestimmt auch das Material der Spüle den finalen Look der Küche, aber auch den Pflegeaufwand. Vielleicht suchst du lieber ein Material aus, das zu anderen Details in der Küche passt, zB. zu den Griffen, dem Wasserhahn oder der Farbe der Küche. Auch der Pflegeaufwand sollte in deine Entscheidung einfließen. Finde hier mehr zu den verschiedenen Materialien von Spülbecken heraus. 

Einbau der Spüle

Je nachdem, welches Material du für die Arbeitsplatte gewählt hast, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für die Befestigung der Spüle. In den meisten Fällen ist das Material der Arbeitsplatte ausschlaggebend dafür, welche Art der Befestigung am besten geeignet ist. 

Es gibt drei gängige Montagearten einer Küchenspüle: Unterbau, Einbau oder Aufsatz. Das Verschweißen der Spüle mit der Arbeitsplatte ist nur bei Edelstahl möglich. 

Eine Unterbauspüle wird unterhalb der Arbeitsplatte in einem dafür vorgesehen Spülbereich befestigt, sodass ein einheitliches und harmonisches Erscheinungsbild entsteht. Aufgrund der klaren Optik und Haptik ist dies die bevorzugte Methode für den Einbau von Spülen in Naturstein-, Mineralwerkstoff- und Quarz-Arbeitsplatten.

Eine flächenbündige Spüle wird von oben in eine vorgefräste Aussparung eingelassen. Auf diese Weise schließen Arbeitsplatte und Spülenrand nahezu bündig ab. Dies ist die bevorzugte Methode für Materialien wie Linoleum oder Fenix NTM-Laminat und sorgt für ein makelloses Erscheinungsbild.  

Ein Aufsatzwaschbecken - oder ein Einbauwaschbecken - wird oben auf der Arbeitsplatte in eine vorgestanzte Öffnung eingebaut. Dabei bleibt der Rand der Spüle oben auf der Arbeitsplatte sichtbar. Diese Methode ist die einzige Option, wenn du deine Spüle von einem anderen Anbieter beziehst. 

Wenn du deine Arbeitsplatte bei uns bestellst, kannst du dir deine Arbeitsplatte und das eingebaute Waschbecken von uns liefern lassen. Wenn du dich für eine Spüle von einem anderen Anbieter entscheidest, können wir den Ausschnitt für die Spüle nach Ihren spezifischen Maßen anfertigen lassen. Hier gibt es weitere Informationen über die verschiedenen Arten von Spülbecken. 

DIE RICHTIGE ARMATUR FINDEN

Wasserhähne gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen. Manchmal bestimmt das Design oder eine bestimmte Funktion den Typ und das Modell. Die Armatur sollte in einem Material und einer Farbe gewählt werden, die zu den Details deiner Küche passt, z. B. zur Farbe oder zum Material der Spüle, der Geräte oder der Griffe. 

Für welche Armatur du dich auch entscheidest - wir stellen sicher, dass ein Einschnitt in der gewünschten Größe in deine Arbeitsplatte geschnitten wird. Teile uns einfach die genauen Maße deiner Armatur mit, wenn du deine Bestellung abgibst.  

Beachte die Möglichkeiten eines Einbaus des Wasserhahns in Holz: Arbeitsplatten aus massiver Eiche, Linoleum und Fenix NTM-Laminat müssen vor Dampf und Kondenswasser aus dem Wasserhahn geschützt werden. In diesem Fall musst du ein Waschbecken wählen, das eine Platte für den Wasserhahn enthält. So wird sichergestellt, dass das Wasser die Arbeitsplatte nicht beschädigt. 

WIE SIE SICHESTELLEN KÖNNEN, DASS IHRE ARBEITSPLATTE OPTIMEL IN IHRE KÜCHE PASST

Es ist wichtig, dass Ihre Arbeitsplatte genau für Ihre Küche angepasst ist. Um sicherzustellen, dass die Arbeitsplatte für Ihre Küche geeignet ist, empfehlen wir Ihnen, Ihre Arbeitsplatte nach einem fachmännischen Aufmaß zu bestellen. Das Aufmaß sollte erst durchgeführt werden, wenn der Küchenunterbau bereits montiert wurde, und kann auch Montagen oder Ausschnitte für Kochfeld oder Spüle umfassen.

In der Regel werden Sie vor Ort einige Anpassungen vornehmen müssen, um sicherzustellen, dass die Arbeitsplatte der Form - und vielleicht auch den Unregelmäßigkeiten - Ihres Raums entspricht. Ihr Küchenmonteur wird Ihnen dabei behilflich sein und sollte dafür sorgen, dass die Arbeitsplatte optimal angepasst wird.

Sie können sich gerne an uns wenden, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe bei der Bestellung Ihrer Arbeitsplatte benötigen. Besuchen Sie auch gerne den nächstgelegenen Ausstellungsraum, um sich ein Bild von der Vielfalt der möglichen Materialien und Farben zu machen.