Henning Larsen Architects

Metallapplikationen aus Kupfer oder Edelstahl machen das zeitlose Design dieses Modells aus

Siehe Preisbeispiele Finde mehr von unserem HLA Design unter Stories

Henning Larsen Architects

Während der letzten Jahrzehnte haben Henning Larsen Architekten ein eindrucksvolles Portfolio an internationalen Projekten, sowohl in Dänemark als auch in der ganzen Welt, realisiert – darunter unter anderem die Oper in Kopenhagen, das Moesgaard Museum in Aarhus und die Siemens Zentrale in München.

Alle HLA Projekte spiegeln die starke Verwurzelung des Unternehmens in der skandinavischen Design Tradition wieder. Dabei verfolgen sie stets das Ziel, einer möglichst breiten Masse an Menschen den Zugang zu großartigem Design zu ermöglichen. Die Reform-Küche von Henning Larsen ist minimalistisch und von klassischen Schreinerarbeiten mit maßangefertigten Elementen geprägt. Somit handelt es sich bei diesem Modell um ein zeitloses Design aus langlebigen Materialien.

Die Küche ist in zwei Varianten mit unterschiedlichen Kombinations­möglichkeiten erhältlich: Die erste Variante ist mit Eichenfurnier-Fronten und einmaligen Kupferapplikationen ausgestattet. Die zweite Variante hat weiß lackierte Fronten und metallene Seitenteile in derselben Farbe. Das Zusammenspiel von warmen und kalten Farben schafft nicht nur einen ästhetischen Mehrwert, es folgt außerdem einer pragmatischen Funktionalität: Die unterschiedlichen Oberflächenstrukturen markieren, wo das Frontelement zum Öffnen und Schließen berührt werden muss und schützt so die Oberfläche der Front. Die Metallapplikationen halten auch starken Reinigungsmitteln stand und entwickeln durch den täglichen Gebrauch mit der Zeit eine einzigartige Patina, die zum besonderen Gesamteindruck der Küche beiträgt.

Produkt­informationen

Schubladenfronten und Türen

HLA’s Design kombiniert die Nachgiebigkeit von Holz mit der Härte von Metall. Schubladenfronten und Türen sind in zwei Designs erhältlich: Die erste Variante mit weißer Lackierung und weißen Metallapplikationen und die zweite Variante in Eichenfurnier mit Kupferapplikation. Die Farbe und Oberfläche des unbehandelten Kupfers verändert sich mit der Zeit und entwickelt so ihren individuellen Charakter.

Fronten und Türen verfügen über dasselbe Design: Ein 120 mm breites Metallband, das an der Seite der Front verläuft.

Sowohl Fronten als auch Türen sind 19 mm, die Metallapplikation 0,8 mm stark.

Abdeckungen, Zusätze und Sockel

HLA empfiehlt für zusätzliche Abdeckungen das gleiche Material wie für die Küchenfronten zu verwenden. Der Sockel sollte jedoch aus dem gleichen Material wie die Metallapplikationen auf den Fronten bestehen.

Arbeitsplatte

HLA empfiehlt für ihre Serie eine 20 mm starke Massivholzplatte aus Eiche. Sowohl für die weiße als auch die unbehandelte Ausführung der Fronten. Unsere Eichenfurnierplatten bestehen aus 2 mm dickem Eichenfurnier, das auf Pressholzplatten aufgeklebt und anschließend mit farblosem Wachs versiegelt wird. Da die Preise der Arbeitsplatte je nach Größe, Ausschnitten und Zusätzen, wie beispielsweise einem Spülbecken, variieren, können wir nur auf Basis einer Zeichnung und Deiner konkreten Wünsche einen Preis nennen.

Farben

Das HLA Design ist nur in einer farblichen Ausführung erhältlich, der Lack oder die Farben der Türen und Schubladenfronten können daher nicht verändert werden. Bei der weißen Ausführung sind die Fronten in matt weiß gehalten (NCS S 0500-N gloss 20), während die Eichenfurnierfronten naturbelassen und lediglich mit Wachs überzogen sind.


Produkt­downloads

Bist Du interessiert an einer unserer Küchen?

Schick uns eine Anfrage mit den Wünschen für Deine neue Küche und wir melden uns bei Dir.

Bitte trage Deinen Namen ein.

Bitte gib Deine Telefonnummer an.

Vielen Dank, dass Du uns kontaktiert hast.

Wir geben unser Bestes Dir innerhalb des nächsten Werktages zu antworten.

Bis bald.

Unsere weiteren Designs Unser Konzept