Chelsea von Christina Meyer Bengtsson

Christina Meyer Bengtsson hat für Reform eine außergewöhnliche und vielseitige Küche entworfen. Teil der Einnahmen des Designs gehen an die von ihrem Ehemann, dem Koch und Unternehmer Claus Meyer, gegründete Melting Pot Foundation.

Christina Meyer Bengtsson

Christina Meyer Bengtsson hat Visual Design an der Royal Danish Academy of Fine Arts studiert. Heute leitet sie ihre eigene Firma, Heartwork Design, mit Sitz in Kopenhagen und New York. Seit über 20 Jahren entwirft Bengtsson das Interieur von Michelin Restaurants und ist für den unverkennbaren Look der Kochbücher und Produkte von Claus Meyer verantwortlich.

Inspiriert vom eklektischen Stil der Art Deco Epoche, entwarf Christina Meyer Bengtsson für Reform eine Küche, die durch ihre vielseitigen Kombinationen der Vielfalt keine Grenzen setzt. Individuelle Farben, wie ein warmgoldenes Messing, ein weiches Grau und ein zarter Malventon werden mit einer schwarzen Arbeitsplatte kombiniert und spiegeln so Bengtssons Leidenschaft für Kontraste wider. Ein goldenes Messing versieht das Design mit Luxus und Rafinesse, die auch in Bengtssons anderen Designprojekten auffindbar sind. Die Farben können entweder für ein individuelles Design miteinander kombiniert, oder einzeln verwendet werden, sodass eine Farbe den Raum dominiert. Das Design ist mit oder ohne Messinggriffen erhältlich.

Siehe Produktinformationen und Preisliste Siehe Preisbeispiele

Eine außergewöhnliche Zusammenarbeit

Im Frühjahr 2016 stand Reform kurz vor der Gründung eines Büros und Showrooms in New York, wo Claus Meyer bereits erfolgreich einen Betrieb aufgebaut hatte. Während unterdessen zwei weitere New Yorker Initiativen Meyers, die Great Northern Food Hall in Grand Central Station und Agern, ein Restaurant in Midtown, Gestalt annahmen, traf sich Meyer mit den beiden Reform Gründern.

Die drei Unternehmer tauschten ihre Ideen aus und ihr Treffen führte schnell zu einem Entschluss: Claus Meyers Ehefrau, Christina Meyer Bengtsson, entwirft eine Küche für Reform. 2% der Einnahmen jeder Christina Meyer Bengtsson Küche werden der Melting Pot Foundation gespendet. 2010 gegründet, erforscht die gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Brownsville, Brooklyn, Wege und Mittel gegen Armut und für mehr Arbeitsstellen in der Dienstleistungsbranche

Foto: Danny Ghitis

Brownsville Community Culinary Center

2010 gegründet, erforscht die Melting Pot Foundation Wege und Mittel mithilfe von Unternehmertun und Lebensmittelgewerbe Armut zu bekämpfen und mehr Arbeitsstellen in der Essens- und Dienstleitstungs­branche zu schaffen. Die Stiftung leitet außerdem das Brownsville Community Culinary Center (BCCC) in Brooklyn. Unter einem Dach findet man hier ein Kochlehrprogramm, ein Nachbarschaftslokal, eine Bäckerei und ein Gemeindezentrum. Durch ein Ausbildungs­programm fördert das BCCC lokale Jugendliche und ermöglicht es ihnen, sich in der Branche einen Namen zu machen, während das Lokal den Anwohnern des Viertels gesunde und zugängliche Küche bietet. BCCC ist ein Testprojekt; Ziel ist es, das Modell zu testen und weiterzuentwickeln, um es dann zu verbreiten.

Foto: Oluwaseye Olusa





Erfahre mehr über das Brownsville-Projekt

Muster bestellen

Hier kannst Du ein oder mehrere Muster der unten aufgelisteten Designs bestellen. Wir werden Deine Bestellung sofort bestätigen und Dir die Muster so schnell es geht zuschicken. Alle Muster entsprechen den Maßen einer 40 × 20 cm METOD Schublade.

Auch wenn ein Muster gerade nicht verfügbar ist, kann das entsprechende Design jederzeit bestellt werden. Alle unsere Muster.


Produkt­informationen

Fronten

Meyer Bengtssons Küchendesign ist in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich und kann sowohl einzeln, als auch gemischt verwendet werden, um lebhafte und starke Kombinationen zu schaffen. Die erste Ausführung besteht aus einer Front und Kante aus rohem, unbehandeltem Messing mit einer Rückseite aus FENIX NTM Laminat in der Farbe Gray. Die anderen drei Ausführungen haben eine Vorder- und Rückseite aus FENIX NTM Laminat in jeweils drei verschiedenen Farben, Pewter, Gray und Powder, sowie eine Kante aus rohem, unbehandeltem Messing. Alle vier Ausführungen haben einen Kern aus MDF.

Das Messing, das wir für dieses Design verwenden ist roh und unbehandelt, daher können Unregelmäßigkeiten, leichte Kratzer und Abweichungen der Farbe auf der Oberfläche vorkommen. Dieses Küchenmaterial benötigt gelegentliche Pflege.

Wenn Messing seiner Umgebung, das heißt Wasser, Luft, etc., ausgesetzt wird, patiniert es. Durch die Oxidation erscheinen dunklere Schattierungen auf der Oberfläche des bestehenden Metalls. Das Messing dieses Küchendesigns wird kontinuierlich abdunkeln, kann jedoch durch Polieren seinen ursprünglichen Glanz beibehalten. Sobald das Messing beginnt seine Farbe zu ändern, kann man diesem Prozess durch die richtige Pflege und regelmäßiges Polieren entgegenwirken. So behält eine Messingküche über viele Jahre ihren einzigartigen Look.

Griffe

Die Fronten sind mit oder ohne Griffen erhältlich. Der Griff für die Laminatfront besteht aus einer gefrästen Messingplatte mit einem montierten Messinggriff. Bei der unbehandelten Messingfront wird der Griff direkt an die Front montiert. Der Griff ist nur in einer Größe erhältlich und wird immer horizontal an alle Fronten montiert. Messinggriffe können genau wie oben beschrieben gepflegt und erhalten werden.

Abdeckungen, Zusätze und Sockel

Christina Meyer Bengtsson empfiehlt für die Seitenabdeckungen schwarzes Laminat mit schwarzen ABS Kanten, die zu der schwarzen Laminatarbeitsplatte passen, zu verwenden. Die Seitenabdeckungen schließen am Boden ab. Als Alternative sind auch Abdeckungen in den drei Laminatfarben mit einer Kante aus rohem, unbehandelten Messing verfügbar. Zusätze können in allen vier Ausführungen bestellt werden, und für den Sockel wird schwarzes Laminat empfohlen.

Arbeitsplatten

Christina Meyer Bengtsson empfiehlt eine 20 mm starke Laminatarbeitsplatte mit schwarzen ABS Kanten. Als Alternative ist die Arbeitsplatte auch in jeweils drei verschiedenen Farben, Pewter, Gray und Powder, aus FENIX NTM Laminat und Kanten aus rohem, unbehandeltem Messing erhältlich.

Farben

Die Farben des Meyer Bengtsson Designs können nicht verändert werden.

Messing – Fronten und Kanten aus Messing
Powder – 0716 FENIX NTM Laminate – Kanten aus Messing
Gray – 0752 FENIX NTM Laminate – Kanten aus Messing
Pewter – 0724 FENIX NTM Laminate – Kanten aus Messing


Produkt­downloads

Bist Du interessiert an einer unserer Küchen?

Schick uns eine Anfrage mit den Wünschen für Deine neue Küche und wir melden uns bei Dir.

Bitte trage Deinen Namen ein.

Bitte gib Deine Telefonnummer an.

Vielen Dank, dass Du uns kontaktiert hast.

Wir geben unser Bestes Dir innerhalb des nächsten Werktages zu antworten.

Bis bald.

Take a look at our other designs Read more about our concept

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Konsumentenerfahrung sowie zur Erstellung von Statistiken und Kampagnen. Diese Informationen werden mit Drittanbietern geteilt. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie den Cookie-Richtlinien zu. Erfahre mehr.

OK