Norm Architects

Vorige Nächste

“Je einfacher du es machst, desto wichtiger werden die Details”

Reform hat sich mit Norm Architects zusammengesetzt, um über Ihr Design für Reform, Ihre Designphilosophie und die Wahl Ihrer Materialien zu sprechen – Hier ist das Ergebnis.

Details sind nicht nur Details; Denn in ihrer Summe sind es die Details, die das Produkt ausmachen.

Der Entwurf von Norm Architects für Reform zeigt die Bedeutung all der kleinen Details und des Zusammenspiels verschiedener Materialien. Die Zusammenarbeit mit Norm startete, wie viele Ihrer anderen Projekte, mit der Faszination für das Material:

Wir wollten eine Küche kreieren, die sich entwickelt und mit der Zeit sogar schöner wird. Unser Design reflektiert diesen Gedanken mit der Verwendung natürlicher Materialien als tragendes Element. In Skandinavien haben wir die Tradition, die Natur in unsere Lebensräume einzuladen, somit verschwimmen die Grenzen zwischen Innen und Außen“, erklären Norm Architects Ihren Designansatz.

IKEA ist qualitativ hochwertig

Aus der Perspektive von Norm Architects, war die Nutzung von IKEA Schränken als BASIS, keine Restriktion. Denn für die IKEA Komponenten werden die branchenüblichen Materialen verwendet, somit ist auch die Qualität entsprechend hoch.

Wir haben es nicht als IKEA Küche betrachtet, sondern als Struktur innerhalb der Küche. Unsere Aufgabe war es dieser Struktur eine Hülle zu geben.“, beschreiben Norm Architects Ihr Selbstverständnis.

Ein Möbelstück

Unser Ziel war es die Küche in ein Möbel zu verwandeln, etwas, das aus dem Raum hervorsticht. Diese Küche ist eigentlich ein Credenza, ein Möbelstück. Die meisten Küchen sind Einbauelemente, geboren aus dem Bestreben der Architekten sie in die Architektur einzugliedern. In diesem Fall wollten wir aber in die entgegengesetzte Richtung gehen, wir wollten ein eigenständiges Möbelstück schaffen“, führen Norm Architects Ihren Gedanken aus.

Durch den Umlaufenden Rahmen, beziehungsweise die Arbeitsplatte wirkt es eher wie ein eigenständiges Möbelstück, ob an der Wand oder freistehend im Raum. Die Küche als Möbelstück gedacht schafft einen spannenden Mix zwischen Möbel- und Küchendesign – zwischen Funktionalität und Ästhetik:

Wir sehen das nicht als Widerspruch. Viel mehr ist Design die Brücke zwischen beiden Polen. Denn obwohl es ein Möbelstück ist, ist es ein funktionales Möbelstück und dieser Ansatz gilt für alle Möbel. Aus unserer Sicht ist das die perfekte Harmonie“, erklären Norm Architects.

Zurück zu Stories Bitte kontaktiere uns bei Fragen

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Konsumentenerfahrung sowie zur Erstellung von Statistiken und Kampagnen. Diese Informationen werden mit Drittanbietern geteilt. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie den Cookie-Richtlinien zu. Erfahre mehr.

OK